Seminar-Angebote 2023

Hydraulischer Abgleich

Keine BEG-Förderung (BAFA oder KfW) ohne Nachweis des hydraulischen Abgleichs: Dazu gibt es mein Seminar-Angebot für Gebäude-Energieberater*innen, Architekten*innen, Planer*innen, das SHK-Handwerk oder Schornsteinfeger*innen. Organisiert wird es über Anbieter von Weiterbildung (siehe unten).

Unabhängig von einer Förderung ist der hydraulische Abgleich Stand der Technik und grundsätzlich vorgeschrieben, sobald ein Wärmeerzeuger neu installiert wird!

Das 2-tägige, sehr praxisorientierte Seminar behandelt bis ins Detail den hydraulischen Abgleich von 2-Rohr-Anlagen in (sanierten) Altbauten. Ziel ist es u.a., die Bestätigung des Abgleichs gemäß VdZ-Formular nach Verfahren B durchführen zu können. Im Seminar arbeiten die Teilnehmer*innen mit (rechnen von Aufgaben zu Fuß mit dem Taschenrechner, arbeiten mit Diagrammen, durchführen des hydraulischen Abgleichs mit der Bially-Software auf dem eigenem Notebook).
Details zum 2-Tages-Seminar (jeweils von 9:00 bis ca. 16:15 Uhr) finden Sie hier: Weiterbildungsangebot als Download.

Anerkannte Weiterbildung – dena Berlin und AK Baden-Württemberg:
Mit der Teilnahme an diesem 2-Tages-Seminar erhalten Sie 16 Punkte (16 Stunden a 45 Minuten = 16 UE) der dena (Liste Energie-Effizienz-Experten) und/oder 16 Stunden der Architektenkammer Baden-Württemberg.
Hier die Anbieter und Termine 2023 dieser Präsenz-Weiterbildung:

 

Back to the roots – nicht nur für Energieberater*innen

Aus den Bereichen Bauphysik, Heizung, Lüftung und Wirtschaftlichkeitsrechnung erkläre und erläutere ich gemeinsam mit Ihnen Begriffe, Definitionen, Formeln und Werte aus der täglichen Praxis, anschaulich mit Berechnungsbeispielen und der Darstellung der Zusammenhänge; u.a. für Arbeit, Brennwert Hs, Contracting, COP, dynamische Steifigkeit s`, Pumpenförderhöhe, Gebäude-Heizlast, g-Wert, Gradtagszahl Gt, Heizgrenze, Heizkennlinie, Heizwärmebedarf, Heizwert Hi, hydraulische Weiche, Hysterese, Jahresarbeitszahl, Konvektion, Luftwechselrate n, Mittelwertfaktor, Nutzungsgrad η, Raum-Heizlast, Regelung, relative Feuchte, sd-Wert, Spreizung, Steuerung, Uw-Wert, voreinstellbares Ventil, Volumenstrom oder Wärmeleitfähigkeit λ – innerhalb von 9 UE à 45 Minuten.
Details zum 1-Tages-Seminar (von 9:00 bis ca. 17.00 Uhr) finden Sie hier: Weiterbildungsangebot als Download.

Hier die Anbieter und Termine 2023 dieses Präsenz-Seminars: